KENG SEN ONG

© Jeannie Ho

Dr. Keng Sen ONG ist ein Künstler-Kurator und Pädagoge. Neben der Kreation renommierter Produktionen gründete Ong das Arts Network Asia und die internationale Kuratorenakademie in T:>Works, Singapur.

Seit 2019 hat er die Young Curators Academy am Maxim Gorki Theater, Berlin, weiterentwickelt. Im Jahr 2021 war er künstlerischer Leiter des 25-Stunden-Festivals des Prince Claus Funds, um dessen 25-jähriges Bestehen zu würdigen.

Seine bahnbrechende Arbeit war die nomadische Künstlerresidenz The Flying Circus Project, bei der internationale Künstler*innen durch Asien reisten und ihre Kontexte untereinander und mit jungen Menschen vor Ort teilten.

Von 2013 bis 2017 war Ong der Gründungsdirektor des brandneuen Singapore International Festival of Arts (SIFA). Er hat einen Doktortitel in Performance Studies von der New York University Tisch School of Arts.